tedel.info
 
 


Captrader - Interactive Brokers LLC (IB)

Für einen langfristigen Börsenerfolg bedarf es auch professionelle und zuverlässige Partner. Ich persönlich habe mit den Brokern comdirect und captrader gute Erfahrungen gemacht. Von den ganzen neuen Brokern halte ich aktuell noch nicht so viel. Achtet nicht nur auf die Transaktionskosten, sondern viel mehr auf Handelbarkeit und die Spreads (Spanne zwischen Kauf- und Verkaufskurs)!

CapTrader bietet einen direkten Zugang zu Interactive Brokers und somit zu allen wichtigen Börsen dieser Welt zu fairen Konditionen für den Handel in Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Optionsscheinen - Warrants und vielen weiteren börsengehandelten Wertpapieren und Derivaten. 

Es greift auf ein Netzwerk zu, dass diese Struktur über mehr als drei Jahrzehnte etabliert und immer weiterentwickelt hat, um den sicheren, schnellen und stabilen Börsenhandel von täglich mehr als einer Million Wertpapiertransaktionen problemlos zu ermöglichen.


Vorteile


  • günstige Transaktionskosten (US-Aktien: 0,01 USD pro Aktie; mindestens aber 2 USD)
  • Kontoführung ohne Gebühren
  • Möglichkeit, an über 135 Börsen rund um die Uhr zu handeln ->niedriger Spread an Heimatbörsen
  • mehr als 1,2 Millionen handelbare Wertpapiere
  • 22 Handelswährungen ->Euro in andere Währungen wechseln ->diversifizierter Cashbestand
  • verschiedene Plattformen/Programme, aber auch unkomplizierte und übersichtliches Einloggen in "Client Portal"
  • Handel auch per App möglich
  • keine Abführung der Abgeltungsteuer durch Captrader, sondern am Jahresende durch den Anleger selbst


Nachteile

  • nur eine Auszahlung pro Monat kostenlos
  • Echtzeitkurse nur gegen Abonnement (lässt sich aber auch einfach auf den Börsenbetreiberseiten nachschauen z.B. bei nasdaq.com)


Plattform / Client Portal


  • 965
  • Unbenannt
  • 31
  • csm_Client_Portal__2__869594265a


Anmeldung und Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung kann online, per E-Mail oder per Post erfolgen. Der Antragsteller muss sich legitimieren und einen Adressnachweis (Kopie/Scann vom Personalausweis, Kreditkartenabrechnung oder Ähnliches) vorlegen. Außerdem braucht Captrader aufgrund von gesetzlichen Regelungen und Vorgaben zur Risikobegrenzung einige Daten über Einkommen und Vermögen. Die Anmeldung sieht aber auf den ersten Blick komplizierter aus, als sie im Endeffekt ist. Als Kontotyp habe ich zunächst das "normale" Cashkonto ohne möglichen Kredithebel (Marginkonto) gewählt.

Nach erfolgreicher Eröffnung des Depots kann der Kontoinhaber auch Wertpapiere von anderen Banken auf sein Konto bei Captrader übertragen lassen. Der Übertrag wird online in der Kontoverwaltung in Auftrag gegeben. Außerdem kann man die Trading-Programme Trader-Workstation(TWS) und AgendaTrader vorher in einem Demokonto ganz einfach testen.

zu Captrader